Happiness @ School

GEFÜHLE   -    Charakter STÄRKEN    -    RESILIENZ     -    FREUNDLICHKEIT

Das hauptsächliche Ziel der Positiven Bildung ist das Aufblühen, oder anders gesagt: die positive mentale Gesundheit, in der Schulgemeinschaft zu fördern.” (Norrish et. al., 2013)

Bildhinweis: aufgrund des gängigen Datenschutzgesetzes sind hier keine Bilder der Kinder aus der Glückswerkstatt, sondern von eingesetzten Materialien.

In der Positiven Bildung werden die traditionelle Methoden der Bildung und Erziehung mit den Erkenntnissen der Positiven Psychologie ergänzt. Es ist vor allem ein Training von Herz und Hirn:

 

  • Umgang mit Gefühlen
  • Mitgefühl
  • Freundlichkeit
  • Stärken
  • Resilienz
  • Das Gute sehen

 

Glück in der Schule wird mittlerweile weltweit unterrichtet - in Deutschland wird der Glücksunterricht bereits an über 100 Schulen gehalten. Tendenz steigend.

 

Ich biete Vorträge und Schulung für Pädagogen wie auch für Eltern an sowie ein Curriculum "Glückswerkstatt" (für Kinder der 1. - 3. Klasse).


ANGEBOT

1. Inspiration

für Pädagogen und/oder Eltern

Mitmach-Vorträge zur Einführung in die Positive Psychologie und die Glücksforschung.

Begeisterung und Verständnis für das Thema Positive Education.

 

Zielgruppe: Eltern oder Mitarbeiter.

 

Dauer: ca. 1 - 2 Std.

Kosten: ab 80 Euro 

 

2. Vertiefung

Schulung für Lehrer

Schulungen mit vertieftem Wissen zu den Themen der Positiven Bildung und zugleich als gesundheitsfördernde Massnahme für die Pädagogen.

 

Mit vielen Übungen, damit das Erlernte selbst erfahren werden kann und eine authentische Vermittlung an die Schüler möglich ist.

 

Dauer: ab 1 Tag, nach Absprache

Kosten: ab 800 - 1200 Euro pro Tag 

3. Umsetzung

Beratung

Mit meinem Know-How und Praxiserfahrung berate und begleite ich in der erfolgreichen Umsetzung der Positive Education in Eurer Einrichtung. 

 

Ressourcenorientiert, lösungsorientiert, nachhaltig.

 

Verrechnung nach Aufwand.